Archives: Marktkapitalisierung

Das Argument für die Investition in die Top 20 Kryptowährungen

Sollten Sie Bitcoin oder Bitcoin-Bargeld kaufen? Hat Tezos weiteren Raum zum Wachsen? Ist Monero ein langfristiger Halt? Es gibt keine absoluten Antworten auf diese Fragen und keine Kristallkugel, um zu bestimmen, welche Krypto vor dem Jahresende ein 5x ziehen wird.

Es gibt jedoch einige Gründe, warum Sie die Top-20-Kryptos nach Marktkapitalisierung kaufen oder verkaufen möchten

Bull : Der Bull-Fall für eine Investition in den Bitcoin-Kern ist ziemlich einfach: Es ist die größte Krypto einer Landmeile mit der tiefsten Liquidität, institutionellem Engagement, Futures-Produkten und Wertschöpfungsmerkmalen. Es hat auch eine Bitcoin Evolution Halbierung, die weniger als drei Monate entfernt ist. Wenn der Kryptowährungsmarkt auf Hochtouren läuft, ist es sicher, dass Bitcoin die Anklage anführt.

Bär : Bitcoin ist vielleicht der sicherste Hafen für Krypto-Investoren, aber es dauerte 11 Jahre, bis sich die Preisfindung herausstellte. Da es an Innovation mangelt, um das Interesse zu erneuern, und dank des dezentralen Designs keine größeren Partnerschaften bekannt gegeben werden müssen, besteht die Gefahr, dass sich Anleger langweilen und nach exotischeren Vermögenswerten suchen. Da Lightning Network immer noch nicht liefert, könnte das Bitcoin-Netzwerk unbrauchbar werden, wenn die Onchain-Gebühren auf das Niveau von 2017 steigen, was seinen Marktwert mindert.

Bull : Ethereum 2.0 ist auf dem Weg, innerhalb der nächsten vier Monate zu starten. Wenn das Upgrade reibungslos verläuft, wird das Interesse an einem intelligenten Vertragsnetzwerk wahrscheinlich steigen. Die Fähigkeit, alle bisherigen Konkurrenten von EOS bis Cardano abzuschütteln, kommt auch dem nächsten Bullenlauf zugute. Wenn Sie die Netzwerkeffekte von Ethereum, die große Entwicklergemeinschaft und die vielfältigen Anwendungsfälle berücksichtigen, gibt es gute Gründe, in die ETH zu investieren.

Bitcoin

Bär : Ethereum 2.0 birgt ernsthafte systemische Risiken, und ein Fehlstart könnte das Vertrauen der Anleger beeinträchtigen. Ein großer Defi-Hack ist ein weiteres Ereignis mit schwarzen Schwänen, das jederzeit auftauchen kann. Die lockere Geldpolitik der ETH ist auch ein Grund, warum sie trotz des unbestrittenen Nutzens des Netzwerks als langfristige Investition weniger attraktiv sein könnte.

Bull : Erinnern Sie sich, was die Welligkeit im Jahr 2017 bewirkt hat und von ein paar Cent auf über 3 Dollar pro Token gestiegen ist? Wenn der Marktwahn zurückkehrt, ist eine Wiederholung nicht jenseits der Möglichkeiten. Ripple (das Unternehmen) ist ebenfalls sehr gut vernetzt. Sollte es eine wichtige Partnerschaft wie eine Partnerschaft mit einem Technologie- oder Zahlungsriesen eingehen, sollte XRP zum Mond werden.

Riesige Ripple-Bestände an XRP, wenig Unternehmensnutzung und das Gespenst einer Wertpapierklage verweilen immer noch über der drittgrößten Krypto nach Marktkapitalisierung

Bull : Low onchain Gebühren, bedeutende Innovation (zB Datenschutz , Mikro-Blogging ), Kaufmann Annahme und eine begeisterte Gemeinschaft alle Augur gut für die Zukunft des BCH. Es macht all die Dinge, die BTC macht, aber ohne das Risiko, dass die Gebühren über Nacht steigen. Einige Anleger sehen in BCH eine Absicherung gegen eine Underperformance von BTC. Wenn die Bitcoin-Kerngebühren in die Höhe schießen, erwarten Sie, dass das Bitcoin-Bargeld floriert.

Bär : Ein Großteil der Roadmap für Bitcoin Cash basiert auf der Sicherstellung der weltweiten Akzeptanz als Tauschmittel (MoE). Sollten Händler und Verbraucher dazu tendieren, stabile Münzen anstelle flüchtiger Kryptos zu verwenden, könnte BCH ins Stocken geraten. Es gibt auch einige Community-Streitigkeiten über Angelegenheiten wie Entwicklerfinanzierung, die gelöst werden müssen. Obwohl dies nicht kritisch ist, besteht die Möglichkeit, dass Schärfe zu Fraktionen führt.